Durchgesickert: erste Bilder des Masterprojekts der Fleuramour [VIDEO]

Spoiler alert: die ersten Bilder der Spitzenattraktion der Fleuramour 2019 sind durchgesickert.

Die italienische Blumenstylistin Angelica Lacarbonara sieht alles groß. Beim weltberühmten Blumenfestival in Alden Biesen wird sie einen gigantischen Blumenplaneten zeigen, der aus tausenden Blumen besteht, darunter Rosen, Nelken, Clematis, Viburnum, Chrysanthemen und Gerbera. Unserer Redaktion wurden die ersten Skizzen vorgelegt.

Es wird ein sehr farbenfrohes Spektakel auf dem Ehrenhof des Schlossgeländes, wobei Lacarbonara mit Elementen aus der Zukunft und der Vergangenheit spielen wird, vollkommen in einer Reihe mit dem Jahresthema von Fleuramour: ‚Back to the Future‘.

Hinter dieser Schlossmauer in Alden Biesen können Sie vom  27. bis 30. September den berühmten Blumenplaneten bewundern.


Der 9. Planet

“Offiziell zählt unser Sonnensystem acht Planeten, aber bei der Fleuramour kann die Welt den  ‘neunten Planeten’ kennen lernen”, verrät die italienische Designerin.

“Es wird ein Ort voller Blumen, wo Kreativität herrscht, wo Träume Wirklichkeit werden. Wo Wirklichkeit und Surrealismus einander begegnen. Wo wir alle unsere täglichen Einschränkungen übersteigen können”, lässt Angelica Lacarbonara beim Jahresthema ‘Back to the Future’ träumen.

“’Der neunte Planet’ soll Dynamik ausstrahlen und Menschen rühren.” Dafür verwendet die Italienerin verschiedene Materialien. “Die Oberfläche des Planeten besteht aus kugelförmigen Samen, der schwebende Teil aus kugelförmigen Blumen.”

Angelica Lacarbonara

Online-Rabatt

Neugierig auf alle 100 floralen Meisterwerke, die vom 27. bis 30. September bei Fleuramour zu sehen sind? Auf die florale Modeschau? Die Workshops und die Vorführungen?

Bestellen Sie Ihre Tickets am besten online, um einen tollen Rabatt zu nutzen.

>> fleuramour.be